Geschäftsbedingungen

Definitionen:

Die folgenden Definitionen werden in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den zugehörigen Datenschutz- und Cookie-Richtlinien verwendet, sowohl im Singular als auch im Plural, sofern zutreffend.

  1. Restaurant: Musterrestaurant in Musterstadt, Straße Huisnummer, 12345 Musterhausen.
  2. Kunde: die natürliche Person, 18 Jahre oder älter oder jünger als 18 Jahre, mit Erlaubnis des Elternteils / Erziehungsberechtigten oder mutmaßlich dessen oder juristische Person, die über den Bestellservice eine Vereinbarung mit Restaurant abschließt.
  3. Konto: Konto mit Anmeldedaten, die es dem Kunden ermöglichen, den Bestellservice (mit zusätzlichen Funktionen) zu nutzen.
  4. Allgemeine Geschäftsbedingungen: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unabhängig von der Form, in der sie bekannt gemacht werden.
  5. Bestellservice: Die Website (s) und / oder Anwendung (en) von Restaurant, um unter anderem Informationen über Produkte und Angebote bereitzustellen, Bestellungen an Restaurant weiterzuleiten und ein Konto anzubieten.
  6. Bestellung: Die Bestellung von (Lebensmittel-) Produkten, die der Kunde über den Bestellservice aufgibt.
  7. Benutzer: die natürliche Person (einschließlich Kunden), die den Bestellservice besucht und / oder nutzt, unabhängig davon, ob eine Bestellung aufgegeben und ein Vertrag geschlossen wird oder nicht.
  8. Vereinbarung: Der Kaufvertrag über die Bestellung zwischen dem Kunden und dem Restaurant.

Anwendbarkeit

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können über den Bestellservice eingesehen und heruntergeladen werden und werden dem Nutzer auf erstes Anfordern kostenlos elektronisch zur Verfügung gestellt. Um die Bestellservices nutzen zu können, muss der Benutzer des Bestellservices diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen.
  2. Sobald diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf die Beziehung zwischen dem Kunden oder dem Benutzer und dem Restaurant anwendbar sind, gelten sie weiterhin für alle nachfolgenden Besuche des Bestelldienstes und der Verträge, sofern sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geändert haben.
  3. Das Restaurant ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Der Kunde und / oder Benutzer muss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für eine spätere Bestellung oder einen späteren Besuch einsehen.
  4. Das Restaurant lehnt die Anwendbarkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden und / oder Nutzers ausdrücklich ab.
  5. Sofern und soweit eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für nichtig erklärt oder aufgehoben wird, bleiben die übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang in Kraft. Restaurant wird dann eine neue Bestimmung erlassen, um die ungültige / nichtige Bestimmung zu ersetzen, wobei der Umfang der ungültigen / nichtigen Bestimmung so weit wie möglich berücksichtigt wird.
  6. Unsicherheiten hinsichtlich der Auslegung oder des Inhalts einer oder mehrerer Bestimmungen oder Situationen, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelt sind, müssen im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beurteilt werden.

Der Lieferservice

  1. Das Restaurant hat den Inhalt des Bestellservice mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Das Restaurant kann jedoch keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Eignung übernehmen und schließt daher jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, Zusagen, Haftungen oder Entschädigungen jeglicher Art aus. Insbesondere garantiert Restaurant nicht: 1) dass die Informationen über den Bestellservice korrekt, vollständig, geeignet, aktuell, zuverlässig und nicht rechtswidrig sind, 2) dass der Bestellservice uneingeschränkt zugänglich ist, ohne Unterbrechung funktioniert, frei von Viren, Trojanern und anderen ist Fehler und / oder Mängel, und dass Mängel behoben werden können; und, 3) dass Dritte ihre Systeme nicht rechtswidrig nutzen (werden). Restaurant und seine Zulieferer werden jedoch alle Anstrengungen unternehmen, um den Stand der Technik, die Implementierungskosten sowie die Art, die Größe, den Kontext und die Verarbeitungsziele sowie die Risiken und Rechte zu berücksichtigen, die sich in Wahrscheinlichkeit und Schweregrad unterscheiden. Freiheiten des Käufers / Nutzers, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, um ein auf das Risiko abgestimmtes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.
  2. Das Restaurant ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen berechtigt, dem Nutzer den Zugang zum Bestellservice dauerhaft oder vorübergehend zu verweigern und das Benutzerkonto zu deaktivieren. 3.3 Der Bestellservice kann Verweise (zum Beispiel mittels eines Hyperlinks, Banners oder Buttons) auf Websites Dritter enthalten. Das Restaurant hat keine Kontrolle über diese Websites. Das Restaurant ist nicht für den Inhalt dieser Websites verantwortlich und ihre Verwendung erfolgt auf Gefahr des Benutzers des Bestelldienstes.

Bestellungen, Preise und Zahlungen

  1. Restaurantbenutzer bieten die Möglichkeit, Bestellungen über den Bestellservice aufzugeben. Die Bestellung erfolgt durch Ausfüllen des Bestellformulars und Klicken auf den Bestellbutton.
  2. Für jede Bestellung gilt gegebenenfalls der im Bestellservice angegebene Mindestbestellwert (ohne Versandkosten und sonstige Nebenkosten).
  3. Bestellungen können den ganzen Tag über aufgegeben werden. Die gewünschte Lieferzeit / Abholzeit muss auf dem Bestellformular angegeben werden. Die Liefer- / Abholzeiten können von den tatsächlichen Öffnungszeiten des Restaurants abweichen.
  4. Alle Preise unterliegen Druck- und Tippfehlern. Für die Folgen von Druck- und Satzfehlern wird keine Haftung übernommen. Restaurant ist nicht verpflichtet, die Ware bei Druck- und Tippfehlern zum falschen Preis zu liefern.
  5. Auf dem Bestellservice wird der Betrag, der vom Restaurant zu berechnen ist, mit jeder Bestellung angegeben, einschließlich etwaiger (Liefer-) Kosten und einschließlich Mehrwertsteuer.
  6. Alle Lieferzeiten sind unverbindlich. Der Kunde kann aus den vorgenannten Zeiträumen keine Rechte herleiten. Die Überschreitung einer Frist berechtigt den Kunden nicht zur Entschädigung.
  7. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die korrekten Daten bereitzustellen und zu überprüfen, die für die Bearbeitung der Bestellung durch Restaurant erforderlich sind.
  8. Der Kunde zahlt die Bestellung online über Zahlungsmöglichkeiten, die im Bestellservice angeboten werden, oder in bar an das Restaurant bei Lieferung oder Abholung. Bei Barzahlung bei Lieferung hat der Kunde zu berücksichtigen, dass der Zusteller einen begrenzten Betrag an Wechselgeldern bei sich hat.
  9. Wenn die Online-Zahlung nicht autorisiert, abgelehnt oder storniert wurde, wird die Bestellung nicht bestätigt und es wurde keine Vereinbarung getroffen. Das Restaurant ist dann nicht verpflichtet, die Bestellung auszuführen.

Zustandekommen der Vereinbarung

  1. Verträge kommen erst zustande, wenn Restaurant die Bestellung des Kunden mittels elektronischer Bestätigung angenommen hat. Restaurant ist berechtigt, eine Bestellung abzulehnen und innerhalb einer angemessenen Frist zu stornieren. Restaurant ist daher nicht verpflichtet, diesbezügliche Gründe anzugeben. Wenn Restaurant die Bestellung storniert, informiert Restaurant den Kunden rechtzeitig und erstattet alle vom Kunden geleisteten Zahlungen innerhalb einer angemessenen Frist auf das Bankkonto des Kunden zurück.
  2. In Anbetracht der Art der Bestellung und der bestellten Produkte ist der Kunde nicht berechtigt, die Bestellung zu widerrufen, nachdem sie von Restaurant angenommen wurde. Das in Artikel 7: 46d des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs enthaltene Widerrufsrecht ist daher nicht anwendbar.

Beschwerdeverfahren

  1. Reklamationen bezüglich einer Bestellung und deren Lieferung müssen in erster Linie direkt vom Kunden ans Restaurant gemeldet werden. Wenn die Bearbeitung der Beschwerde durch das Restaurant unzureichend ist, kann der Kunde seine Beschwerde bei Bon APP etite GmbH über die E-Mail-Adresse [email protected] einreichen. Bon APP etite GmbH wird die Beschwerde bearbeiten und das Restaurant kontaktieren und bemüht sich, erhaltene Beschwerden so schnell wie möglich zu bearbeiten und dem Kunden ein Feedback zu geben.

Konto

  1. Der Benutzer ist für jede Art und Weise verantwortlich, in der er Zugang zum Bestellservice erhält. Der Benutzer ist auch für die Nutzung und Sicherheit seines Kontos verantwortlich und ist für jede Nutzung verantwortlich, die über das Bestelldienstkonto vorgenommen wird.
  2. Der Nutzer stellt Restaurant von allen Ansprüchen Dritter in Bezug auf Schäden oder sonstige Schäden frei, die in irgendeiner Weise durch die Nutzung über das Konto des Bestelldienstes entstehen.
  3. Das Restaurant ist berechtigt, das Passwort eines Kontos zu ändern, wenn dies im Interesse der Funktionsweise und Sicherheit der Bestelldienste erforderlich ist.

Rechte an geistigem Eigentum

  1. Die geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf den Bestellservice, einschließlich des Urheberrechts an Logos, Slogantexten, Bildern, Designs, Fotos und anderem (Stand- und / oder Bewegtbild-) Material, Software und anderem Material, sowie die Datenbank- und Markenrechte (einschließlich Domainnamen) liegen bei Restaurant, deren Lizenzgeber oder von Restaurant beauftragte Dritte.
  2. Der Nutzer ist nur berechtigt, Material aus dem Bestellservice für den eigenen Gebrauch auszudrucken oder herunterzuladen, ohne dass dies einem kommerziellen Zweck dient. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Änderungen, Ergänzungen oder Modifikationen daran vorzunehmen.
  3. Der Benutzer ist nicht berechtigt, den Vervielfältigungsdienst oder dessen Inhalt ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Restaurant ganz oder teilweise Dritten zur Vervielfältigung, Verbreitung, Versendung oder in irgendeiner Weise in einer anderen Form zugänglich zu machen ein anderes Dokument oder Material verarbeiten oder wiederverwenden

Persönliche Daten und Cookies

  1. Um den / die Bestellservice (s) anbieten zu können, muss das Restaurant personenbezogene Daten erheben. Der Bestellservice enthält eine Datenschutzrichtlinie, in der Informationen über die Verwendung personenbezogener Daten und anderer Daten enthalten sind, die über den Bestellservice gesammelt und verbreitet werden.
  2. Um den Bestellservice effizienter zu gestalten, verwendet der Bestellservice sogenannte Cookies. Der Bestellservice enthält eine Cookie- Richtlinie, die für die Verwendung von Cookies über den Bestellservice gilt.
  3. Der Benutzer ist nicht berechtigt, den Vervielfältigungsdienst oder dessen Inhalt ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Restaurant ganz oder teilweise Dritten zur Vervielfältigung, Verbreitung, Versendung oder in irgendeiner Weise in einer anderen Form zugänglich zu machen ein anderes Dokument oder Material verarbeiten oder wiederverwenden

Haftung

  1. Die Gesamthaftung von Restaurant, aus welchem Grund auch immer, ist jederzeit auf den Ersatz des direkten Schadens einer Bestellung mit maximal dem Betrag der Bestellmenge pro Veranstaltung beschränkt, wobei eine Reihe von Veranstaltungen als eine Veranstaltung betrachtet wird.
  2. Unter direktem Schaden sind ausschließlich zu verstehen: - die Kosten, die dem Benutzer entstanden sind, um die Mängel des Restaurants zu beheben oder zu beseitigen, damit die Leistung des Restaurants dem Vertrag entspricht; - angemessene Kosten zur Verhinderung oder Begrenzung solcher Schäden und angemessene Kosten zur Feststellung der Ursache und des Umfangs dieser Schäden.
  3. Eine Haftung von Restaurant für indirekte Schäden, insbesondere für Folgeschäden, entgangenen Gewinn und entgangenen Umsatz, ist ausgeschlossen.
  4. Das Restaurant haftet niemals für Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, unabhängig davon, ob diese den / die Bestellservice (s) nutzen oder nicht.
  5. Streitigkeiten: Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt deutsches Recht. Alle möglichen Streitigkeiten werden dem zuständigen Gericht in Paderborn vorgelegt.